zurückTourenfinder öffnen
 
von 239 bis 560

Die Moselsteig Höhepunkte


1. Von der Moselquelle zum Deutschen Eck
2. Entlang von Burgen und Festungen wandern
3. Genussvolle Wanderungen im Weinkulturland
4. Unterwegs zu den Naturschätzen der Urlaubsregion

1. Von der Moselquelle zum Deutschen Eck
Entlang der reizvollen Etappen treffen Sie beim Wandern auf 84 Städte und Orte. Ein Glanzlicht ist Trier. Die älteste Stadt Deutschlands blickt auf 2.000 Jahre Geschichte zurück. An Porta Nigra, Amphitheater und Römerbrücke erkunden Sie Weltkulturerbe. Vorbei an einer der schönsten Moselschleifen führt Sie der Weg in die Fachwerkstadt Bernkastel-Kues. Um 1900 gehörte Traben-Trarbach zu den weltweit größten Handelsplätzen für Wein. Heute findet die Stadt am Moselsteig aufgrund ihrer ausgefallenen Jugendstil-Architektur großen Anklang. Am Endpunkt Ihrer Wanderreise mit Gepäcktransfer erreichen Sie in Koblenz die Moselmündung in den Rhein.

2. Entlang von Burgen und Festungen wandern
Hoch über Bernkastel-Kues begeistert die Burgruine Landshut mit spektakulärem Blick über das Flusstal. In Traben-Trarbach gilt die Festung Mont Royal als Geheimtipp. Das einstige Bollwerk von Ludwig XIV. hat die Natur längst zurückerobert und in einen magisch anmutenden Ort verwandelt.
Unweit zur engsten Moselschleife fühlen sich Wanderer auf dem Moselsteig von der Marienburg in Zell angezogen. Freuen Sie sich oberhalb von Moselkern auf die einmalige Lage von Burg Eltz! Eine der bekanntesten Höhenburgen Deutschlands präsentiert sich in perfektem Erhaltungszustand. Sofern Sie nach Koblenz wandern, planen Sie unbedingt einen Besuch der Festung Ehrenbreitstein ein!

3. Genussvolle Wanderungen im Weinkulturland
Eine der schönsten Flusslandschaften Europas bringt elegante Weine mit einer feinfruchtigen und mineralischen Note hervor. An den Schieferhängen im Moseltal reifen Reben, die als trockener Riesling, exklusiver Spätburgunder oder edler Eiswein brillieren. Auf nahezu allen Etappen gibt es wundervolle Weinorte, die das ganze Jahr über zur Verkostung einladen. Wandern Sie ohne Gepäck entlang der Römischen Weinstraße, die auf vier Abschnitten des Prädikatweges verläuft. Besuchen Sie in Winningen Deutschlands ältestes Winzerfest! Lernen Sie moselländische Spezialitäten wie Weinbergpfirsisch, Weingräwes und Schoales kennen!

4. Unterwegs zu den Naturschätzen der Urlaubsregion
Der Moselsteig zeigt sich in wechselvollen Landschaftsbildern. Grenzüberschreitend verläuft das Naturschutzgebiet Hammelsberg. Der Naturpark mit sonnenverwöhnten Kalksteinböden und mediterranem Klima ist für seinen Reichtum an wilden Orchideen bekannt. Der Nitteler Fels ist aufgrund seiner Artenvielfalt ein Highlight für Naturfreunde. Felsbirne, Schneeball und Pfaffenhütchen wachsen dort unter idealen Bedingungen. In den Felswänden aus Dolomit finden Fledermäuse sicheren Unterschlupf. Seitlich der Mosel beeindruckt das Dortebachtal im eigenen Kleinklima mit außergewöhnlicher Schönheit. Lassen Sie sich vom gleichnamigen Wasserfall verzaubern!

Mosel Wander Reisen
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk